Unsere Schülersprecher

DU sing(s)t – Schulchor singt in der Mercatorhalle

Am 20.04.2024 hatte der Schulchor der KGS Goldstraße einen besonderen Auftritt. Zusammen mit 250 Kindern aus verschiedenen Duisburger Schulchören und-klassen nahm unser Schulchor am Mitsingkonzert „DU sing(s)t – Singing all together“ teil, das von der Kunst- und Musikschule präsentiert wurde. In der beinahe vollbesetzen Mercatorhalle zeigten die Kinder unter der Gesamtleitung von Anne-Sarah Gibson und begleitet von einer Jugendband ein vielseitiges, etwa 60-minütiges Programm. Belohnt wurden sie durch tosenden Applaus des begeisterten Publikums. Dieser besondere Abend wird den Kindern sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

   

Abschied von Sabrina Simanowitz

Schweren Herzen musste sich die Schulgemeinde am 31.1. von der guten Seele unserer Schule verabschieden. Unsere Schulsekretärin Sabrina Simanowitz verlässt auf eigenen Wunsch die Schule und beginnt eine neue Arbeit in einer Arztpraxis. Sabrina war viele Jahre lang Sekretärin in der KGS Goldstraße. Durch ihre freundliche und herzliche Art war sie bei Eltern und Kindern sehr beliebt und für das Team der Goldschule war sie eine tolle Kollegin und Freundin. Ihre Hilfsbereitschaft, ihre Unterstützung und ihre gute Laune werden uns allen sehr fehlen. Für ihren beruflichen Neustart wünschen wir ihr von Herzen alles Gute und hoffen, dass sie uns nicht vergisst.

 

  

Neue Schulleitung an der KGS Goldstraße

Zum 01.01.2024 hat Frau Isabella Sauerbrey ihren Dienst als Schulleiterin der KGS Goldstraße angetreten. Nachdem sie bereits viele Jahre im Schulleitungsteam mitgearbeitet hat, hat sie nun die Aufgabe als kommissarische Schulleitung übernommen. Sie erreichen sie telefonisch unter der Rufnummer der Schule oder per E-Mail unter isabella.sauerbrey@kgs-goldstr.de.

Gemeinsam gegen Kälte Duisburg

In der Weihnachtsbäckerei

Der Nikolaus war da

Gestern hat der Nikolaus alle Klassen überrascht. Die Kinder hatten alle ein Strahlen in den Augen. Einen herzlichen Dank an den Caritasverband für die Stadt Duisburg, die die Nikoläuse gespendet haben.

Pressetermin Zoo