Gesundheitsprojekt

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
wir möchten Ihnen gerne die vorläufigen Ergebnisse unseres diesjährigen Gesundheitsprojektes vorstellen. Mit Fördergeldern aus dem Bereich Schulsozialarbeit, konnten noch fehlende Spielgeräte angeschafft und nun endlich unser Spielehaus auf dem Schulhof in Betrieb genommen werden. Hier dürfen alle Kinder der Schule gegen Vorlage ihres Spielausweises, Spielgeräte entleihen.Damit leistet die KGS Goldstraße einen Beitrag zu einer gesunden, bewegten Pause, welche Gegenstand des Gesundheitsprojektes ist.
Ein weiterer Part des Projektes macht das Thema „gesunde Kinderernährung“ aus. Hier kamen bisher die Großen (3er und 4er) zum Zuge. Interaktiv lernten die Schülerinnen und Schüler u.a. Wissenswertes zu verschiedenen Ernährungsformen, wichtigen Nährstoffen, klimaneutralen Obst und Gemüse, sowie zu verstecktem Zucker. Außerdem gab es eine leckere Blindverkostung und alle Kinder fertigten saisonale, frische, rote und grüne Smoothies an. Die Geschmacksbewertung fiel von Klasse zu Klasse unterschiedlich aus 🙂
Wir freuen uns, wenn wir in Zukunft auch mit unseren Kleinen Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 1 und 2 unser Projekt fortführen können. Wie und wann, können wir heute aus gegebenem Anlass leider noch nicht sagen.

Wenn Sie, liebe Eltern/Erziehungsberechtigte gerne Infomaterial zu unserem Gesundheitsprojekt erhalten möchte, wenden Sie sich gern an die Schulsozialarbeit (seehars@kgs-goldstrasse.de).

Die Artikel wurden der „NRZ“ und der Zeitschrift „schrot und korn!“ entnommen.