Brief von Frau Mörmann an die Eltern 29.04.2020

29.04.2020

Liebe Eltern der KGS Goldstraße,

ich möchte mich an dieser Stelle einfach mal wieder kurz melden. Wir haben Sie und all die Familien nicht vergessen. Im Gegenteil: Uns wäre nichts lieber, als Ihre Kinder hier wieder willkommen zu heißen.

Leider müssen wir uns einfach weiterhin in Geduld üben. Viele Informationen von Seiten der Landesregierung oder des Bundes erfahren Sie über die Presse. Teilweise widersprechen sich die Aussagen oder sind nicht klar einzuordnen.

Sobald wir zuverlässige Aussagen über Veränderungen von der Bezirksregierung und der Schulaufsicht erhalten,  werden wir Sie weiterhin informieren.

Bitte scheuen Sie sich nicht, die Lehrkräfte zu kontaktieren.

Wann es für Ihre Kinder weitergehen wird und wie der Rest des Schuljahres gestaltet werden soll (mit all den dazugehörigen Dingen wie Beurteilungen, Zeugnissen etc.) muss offiziell von Seiten der Landesregierung geregelt werden.

Machen Sie sich nicht allzu große Sorgen. Die Ausnahmesituation durch den Coronavirus betrifft alle Familien und Kinder. Wir werden passende Regelungen finden, gerade auch im Hinblick auf die kommenden Schuljahre.

Leider haben wir immer noch eine Störung in unserem Telefonsystem. Fachkräfte kümmern sich akribisch darum. Im Notfall kontaktieren Sie uns bitte weiterhin über das Telefon von Frau Seehars oder per E-Mail.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Yvonne Mörmann

(kommissarische Schulleitung)